Page-Design by Wicca

Wie werde ich eine Wicca/Hexe- 9 Schritte in die Kraft


Diese Schritte benötigen mindestens drei Jahre, wenn man sie gewissenhaft und seriös ausführt.

SCHRITT 1 – Erforsche deinen Weg, lese und studiere. Lies alles was dir in die Hände kommt oder zum Thema sinnvoll erscheint. Du solltest alles lesen was dir mehr über den Glauben der Hexen erklären kann, Magazine, Bücher und Webseiten. In der englischen Sprache wirst du an die besten und identischsten Dokumente gelangen. Viele Bücher der Tradition sind nie in die deutsche Sprache übersetzt worden, daher ist Englisch als Fremdsprache unanbdingbar. Falls noch nicht gelernt, ist dies ein weiterer Punkt auf der Liste- lerne die englische Sprache! Um das Gelesene zu verstehen hilft der Gang in die Natur. Den Elementen nahe sein. Du kannst eine Velotour planen oder campieren gehen und so Tag und Nacht in der Natur sein. Die Wärme der Sonne spüren, die Verzauberung des Mondlichtes spüren, Tiere beobachten. Lass dir Zeit. Zwei Monate (ohne das Englisch lernen) sind hier das Mindestmass an Zeitaufwand.

SCHRITT 2 – Definiere/beschreibe deinen Weg in einem Notizbuch, Ordner oder Journal. Das sogenannte book of shadows- oder Schattenbuch ist nichts anderes als ein Tagebuch der Wiccas/Hexen. Beginne niederzuschreiben was die Gründe sind, warum du dich für diesen Weg interessierst. Warum die Tradition für dich richtig ist. Was bedeutet e seine Wicca/Hexe zu sein für dich persönlich. Was glaubst du dadurch zu erreichen? Wie visualisierst du die Göttin, den Gott. Was bedeutet das Göttliche für dich im Leben? Sei ehrlich.

SCHRITT 3 – Die Magie zu erlernen ist nichts anderes als Energie in dir, in der Natur, der Götter zu entdecken und/oder zu kanalisieren. Bevor anfängst mit Magie zu arbeiten, musst du verstehen was Magie ist. Du musst auch die Basis Struktur eine Rituals, das korrekte Ziehen und Auflösen des Kreises, Anrufung und Verabschiedung der Elemente, Einladung der Göttin/des Gottes, Steigerung und Leitung von Energie, Erden und Zentrieren- kennen und beherrschen. Kenne die Mondphasen und ihre Bedeutung. Lerne wie dein Körper auf den Mond reagiert. Wie bei Schritt 2 erwähnt, notiere alles in deinem Buch. Dieser Schritt kann dir mehrere Monate abverlangen.

SCHRITT 4 – Lernen zu fokussieren. Nun solltest du mit Meditationen und Visualisieren zu arbeiten beginnen. Dies hilft dir deine Konzentration zu steigern. Lerne ruhig zu sein, richtig zu atmen. Beginne mit kurzen Meditationen von ungefähr 5 Minuten, mindestens 3x die Woche während eines Monats. Denk daran deine Erfahrungen im Schattenbuch zu notieren.

SCHRITT 5 – Magie anwenden. Nun bist du soweit einige Basis Rituale und Zauber zu wirken. Beginne mit einem Vollmondritual. Schreibe dein eigenes Ritual und notiere dein Erlebnis im Schattenbuch.

SCHRITT 6 – Eine Einweihung für sich allein. Nachdem du dich nun ausgiebig und über ein halbes Jahr mit der Tradtion und der Kraft auseinander gesetzt hast, kannst du eine Selbsteinweihung gestalten. Das bedeutet, dass du dich selber der Kraft weihst. Dies kannst du gestalten wie du möchtest und wie es dir gefällt.

SCHRITT 7 – Das Jahr zwischen deiner Einweihung und dem Anschluss an einen Coven (Zirkel). Dieses Jahr wird dazu genutzt um die Jahrekreisfeste zu zelebrieren und zu lernen, für Meditationen, Praktikum der Rituale und weiterem Studium. Nutze diese Zeit um die verschiedenen Formen der Weissagung zu lernen oder auszuprobieren. Tarot und Runen oder verschiedene Formen des Heilens, wie Homöopathie, Kräuterkunde, Steine usw. Wiederum schreibe alles in dein Schattenbuch nieder.

SCHRITT 8 – Zusammenarbeit und Kontakt zu anderen Wiccas/Hexen. Suche einen Coven oder eine Gruppe von Wiccas/Hexen die neue Mitglieder annehmen und begleite sie ein Jahr und ein Tag während ihrer Arbeit. Feiere mit ihnen die Jahreskreisfeste und lerne.

SCHRITT 9 – Initiation. Eine Inititiation ist ein grosser Moment für dich. Es gibt die Initiation in eine Gruppe von Hexen und gleichzeitig gibt es die Initiation zur Kraft und diese findet nur mit dir allein statt.

Du bist noch lange nicht am Ende deines Pfades angelangt. Lerne weiter und praktiziere. Eine wahre Wicca/Hexe weiss, dass sie ihr ganzes Leben lernen und studieren wird. Es gibt niemand der alles weiss und alles kann.

©Wicca,