Page-Design by Wicca

 

Magischer Mond-, Planeten- und Hexenkalender
 

von Wicca Meier-Spring

Der Mond oder die Mondin hat in allen Kulturen und Zeiten die Menschen in den Bann gezogen, einige haben staunend andere erfürchtig hoch zur nächtlichen Lampe am Himmel geblickt. Das geheimnisvolle, silberne Licht welches mal weniger mal mehr wird, der volle Mond, die weisse strahlende Kugel, die Zierde der Nacht, beeinflusst unser Leben, die Ebbe und Flut, die Körper- und Baumsäfte, der Zyklus der Frau, die Gefühle von Mensch und Tier.
Ein Relief welches ungefähr 23'000 Jahre alt ist, zeigt den Mondkult der Venus von Laussel, als Göttin dargestellt, die ein Mondhorn trägt.
Die Funde in den Höhlen der Ile-de-France lassen nach neuesten Erkenntnissen darauf schliessen, dass dort wahrscheinlich die frühesten, uns bekannten Mondbeobachtungen stattgefunden haben.
Das Altertum ist voll von Mondgottheiten, Isis in Ägypten, Luna in Rom, Selene in Griechenland, Sin in Babylon, Coyolxahki in Mexiko.
Diese wurden meist im Zusammenhang mit Fruchtbarkeit, Geburt, Wachstum , Träumen, Weisheit aber auch dem Tod gesehen.
Auch Hippokrates um 460 v. Chr., auf Kos, † um 370 v. Chr. in Larisa, Thessalien) war ein griechischer Arzt und gilt als der berühmteste Arzt des Altertums und „Vater der (modernen) Medizin“, studierte angeblich vor der Behandlung eines Patienten, die Konstellation des Mondes um diese in die Therapie einfliessen zu lassen.
Es ist allerhand kurioses im Zusammenhang mit dem Mond geschrieben, geglaubt und zelebriert worden.
Auch das chistliche Kirchenjahr orientiert sich nach dem Mond. Deshalb sind Ostern und Pfingsten bewegliche Feiertage. Ostern fällt auf den ersten Sonntag nach dem zyklisch bestimmten Vollmond, der nach dem 21. März stattfindet. Fällt der kirchliche Frühlingsvollmond auf einen Sonntag, wird Ostern am darauf folgenden Sonntag gefeiert.
Der 21. März ist der kirchlich vereinbarte Termin für den Frühlingsanfang. Dies ist eine Vereinfachung: Das tatsächliche Datum der Tagundnachtgleiche im März, die den astonomischen Frühlingsbeginn auf der Nordhalbkugel markiert, fällt von Jahr zu Jahr auf unterschiedliche Daten und bewegt sich zwischen dem 19. und dem 22. März.

April 2020 Woche vom 6. April 2020
 

Wir beginnen die Woche mit dem Vollmond am 08. April (Mi) in der Waage um 04:35 Uhr und konzentrieren uns auf Beziehungen und Partnerschaften. Zeit, beide zu bewerten.
Wenn sie giftig geworden sind, müssen wir sie im Sondermüll entsorgen.

Mars, Wassermann und Uranus sind so positioniert, dass sie einerseits zu extremer Unruhe und andererseits zu Langeweile führen. Kein Wunder, wenn man zusätzlich die aktuelle Lage dazu nimmt, wen wunderts, dass wir dazu neigen können gefährliche oder riskante Aktivitäten zu entwickeln, was wir aber unbedingt vermeiden und dem Drang entgegenwirken sollen.

Die rebellischen Aktionen und Fehlentscheidungen der kommenden Woche werden schwerwiegende und tiefgreifende Folgen für Autoritätspersonen und Mutter Natur haben.
Jetzt, da Merkur wieder in Bewegung ist, wird das Leben eine positive Wendung nehmen. Freunde, Mitarbeiter und kreative Ideen können sich als nützlich erweisen und uns helfen, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.
Ihr werdet feststellen, dass Ihr euch eher von eurer Intuition als von euren Emotionen leiten lassen.

Votiv-Kerzen aus unserem Angebot, um Übergänge zu erleichtern, sind Schwarze Katze – die magische Wandlerin der Energien und dunklen Gedanken, sie vermag Negatives in Positives zu wandeln und bringt Glück und schafft eine magisch-positive Atmosphäre auch im zwischenmenschlichen Bereich, wenn man sich im Moment etwas näher ist als gewohnt.
Gewollte Veränderung, Schutz und Freude/Gelächter sind ebenfalls eine tolle Unterstützung.

Zudem arbeite ich im Moment an zwei neuen Linien meiner magischen Öle, es wird einige Tarot-Öle geben aus den grossen Arkana, also der Magier, die Hohepriesterin, die Herrscherin, die Kraft usw.
Ausserdem eine Krafttierlinie mit Halbedelsteinen. Der Wolf, Rabe, die Schlange, Kröte, Eule, gemäss der fünf Himmelsrichtungen aus der Magie.
Wir existieren im Moment nur vom Online-Shop Verkauf- von daher etwas Werbung muss sein!