Counter

Page-Design by Wicca
 

 

Magischer Mond-, Planeten- und Hexenkalender
 

von Wicca Meier-Spring

Der Mond oder die Mondin hat in allen Kulturen und Zeiten die Menschen in den Bann gezogen, einige haben staunend andere erfürchtig hoch zur nächtlichen Lampe am Himmel geblickt. Das geheimnisvolle, silberne Licht welches mal weniger mal mehr wird, der volle Mond, die weisse strahlende Kugel, die Zierde der Nacht, beeinflusst unser Leben, die Ebbe und Flut, die Körper- und Baumsäfte, der Zyklus der Frau, die Gefühle von Mensch und Tier.
Ein Relief welches ungefähr 23'000 Jahre alt ist, zeigt den Mondkult der Venus von Laussel, als Göttin dargestellt, die ein Mondhorn trägt.
Die Funde in den Höhlen der Ile-de-France lassen nach neuesten Erkenntnissen darauf schliessen, dass dort wahrscheinlich die frühesten, uns bekannten Mondbeobachtungen stattgefunden haben.
Das Altertum ist voll von Mondgottheiten, Isis in Ägypten, Luna in Rom, Selene in Griechenland, Sin in Babylon, Coyolxahki in Mexiko.
Diese wurden meist im Zusammenhang mit Fruchtbarkeit, Geburt, Wachstum , Träumen, Weisheit aber auch dem Tod gesehen.
Auch Hippokrates um 460 v. Chr., auf Kos, † um 370 v. Chr. in Larisa, Thessalien) war ein griechischer Arzt und gilt als der berühmteste Arzt des Altertums und „Vater der (modernen) Medizin“, studierte angeblich vor der Behandlung eines Patienten, die Konstellation des Mondes um diese in die Therapie einfliessen zu lassen.
Es ist allerhand kurioses im Zusammenhang mit dem Mond geschrieben, geglaubt und zelebriert worden.
Auch das chistliche Kirchenjahr orientiert sich nach dem Mond. Deshalb sind Ostern und Pfingsten bewegliche Feiertage. Ostern fällt auf den ersten Sonntag nach dem zyklisch bestimmten Vollmond, der nach dem 21. März stattfindet. Fällt der kirchliche Frühlingsvollmond auf einen Sonntag, wird Ostern am darauf folgenden Sonntag gefeiert.
Der 21. März ist der kirchlich vereinbarte Termin für den Frühlingsanfang. Dies ist eine Vereinfachung: Das tatsächliche Datum der Tagundnachtgleiche im März, die den astonomischen Frühlingsbeginn auf der Nordhalbkugel markiert, fällt von Jahr zu Jahr auf unterschiedliche Daten und bewegt sich zwischen dem 19. und dem 22. März.

Willkommen im April!
Mond und Astrokalender für den Monat April

Diesen Monat haben wir einige Zeichenwechsel und die große Astro-Nachricht ist, dass Pluto Ende des Monats rückläufig wird und seine rückläufige Reise bis Anfang Oktober fortsetzen wird.

1.4.21: Hoffentlich fröhliche Aprilscherze!!!  Merkur im Fische Sextil zu Pluto im Steinbock - ein großartiger Tag, um eure Kunst und/oder Emotionen auf den Markt zu bringen.

2.4.21: Mond im Schützen im Trigon mit Venus im Widder bedeutet, dass wir heute alle hell leuchten! Geht mit gutem Beispiel voran und seid furchtlos!

3.4.21: Mond im Steinbock, Merkur tritt ins Zeichen des Widders! Unsere Kommunikationsweise wird jetzt schneller, direkter, schärfer, aggressiver und weniger geduldig. Sagt, was ihr meint und meint was ihr sagt!

4.4.21: Abnehmender Viertelmond bei 14 Grad im Steinbock. Beste Zeit zum Verbannen, besonders im Bereich Arbeit / Karriere und die Art und Weise geht, wie ihr in der Öffentlichkeit gesehen werdet.

5.4.21: Mond im Wassermann Quadrat mit Uranus im Stier. Unser Komfort mit unserer aktuellen Zukunftsvision wird durch die tägliche Realität herausgefordert, der wir uns voll und ganz stellen müssen, wenn wir vorankommen wollen.

6.4.21: Venus im Widder Sextil zu Mars in den Zwillingen. Wenn ihr eine heikle Verhandlung führt oder in einer besonders schwierigen Situation mit Gelassenheit navigieren müsst, ist dies der Astromoment, der euch dabei hilft!

7.4.21: Mond tritt um 22:30 Uhr in die Fische ein – achtet in den nächsten Nächten besonders auf eure Träume!

8.4.21: Mond im Fische Sextil zu Uranus im Stier. Ein guter Moment für die Manifestation eurer Visionen, die es euch ermöglicht, intuitive Treffer oder tiefe Traumvisionen in greifbare Realität umzusetzen.

9.4.21: Mars in den Zwillingen quadriert mit Neptun in den Fischen. Der Wunsch, beschäftigt zu sein und ständig zu lernen + sich zu verbessern, steht im Widerspruch zu den Bedürfnissen eurer Seele nach Ruhe und Tiefe.

10.4.21: Mond im Widder ab 08:11 Uhr, Merkur im Widder Sextil zu Saturn im Wassermann bedeutet, wenn es Kommunikationsarbeiten gibt, die ihr erledigen oder gründlich festlegen müsst, sitzen euch die Planeten und Sterne im Nacken. Seid nicht überrascht, wenn eure Gedanken im letzten Teil des Tages eine ernstere und ultimative Wendung nehmen.

11.4.21: Abnehmender Mond im Widder, ein perfekter Zeitpunkt, um ein mutiges neues Unternehmen zu gründen! Ausserdem gut für Heilungsrituale und Orakelbefragung.

12.4.21: Dunkelmond endet um 04:30 Uhr, Neumond ab 04:32 Uhr im Widderquadrat mit Pluto im Steinbock. Das Alte und das Neue kämpfen miteinander. Geht nicht davon aus, dass das Alte nur leise verschwindet. Seine Wurzeln sind stark und sein Gedächtnis ist nachtragend.

13.4.21: Sonne im Widder Sextil zu Mars in Zwillingen. Teilt eure Gedanken! Schreibt eure Ideen auf! Lasst euch sehen und hören!!!

14.4.21: Venus tritt in das Zeichen Stier um 20:21 Uhr. Dies ist eine Zeit, um die Schönheit der Saison zu feiern, das Leben zu genießen, Raum für Vergnügen, Genuss und sogar Dekadenz zu schaffen!

15.4.21: Mond in den Zwillingen um 08:34 Uhr, Sonne im Widder Sextil zu Jupiter im Wassermann. Die heutige Energie kann euer nächstes kühnes Unterfangen ankurbeln.

16.4.21: Mars in den Zwillingen Trigon mit Jupiter im Wassermann. Gestern hat euch vielleicht eure nächste mutige Idee aufgezeigt, und heute habt ihr die Disziplin, einen umsetzbaren Plan zu entwickeln, um das Ziel zu erreichen.

17.4.21: Mond im Krebs um 21:25 Uhr. Merkur im Widderquadrat mit Pluto im Steinbock. Spannungsgeladener Tag! Heute kann es zu Konflikten darüber kommen, was ihr sagt und eigentlich tun möchtet. Hütet euch davor, in Gedankenschleifen zu geraten, insbesondere in Bezug auf alte Geschichten oder Wunden. Tarotmagie und Orakeln sind heute ideal.

18.4.21: Sonne im Widder verbindet Merkur im Widder. Wenn Sonne und Merkur zusammenkommen - besonders in diesem feurigen Zeichen - haben wir die Möglichkeit und die Art des Einflusses zu sehen, die unsere Stimmen auf die Welt haben, aber wir müssen auch vorsichtig sein, um aggressives Verhalten auf ein Minimum zu beschränken.

19.4.21: Happy Stier Season!!! Merkur im Stier um 12:29 Uhr. Heute tritt die Sonne um 22:33 Uhr (was für eine Zahlenkombination) in den Stier ein und wir können uns alle an der Majestät des Stiers erfreuen! Und zudem die ausgezeichnete Konstellation für mediales Arbeiten nutzen!

20.4.21: Zunehmendes Quadrat bei 0 Grad im Löwen ab 08:10 Uhr. Der wachsende Viertelmond ist die traditionelle Zeit der Wahrsagerei, und wenn er im Löwen ist, umfassen die Themen Schönheit, Luxus, Drama, alle herzzentrierten Themen, Vaterprobleme, Kinder und SPASS.

21.4. 21: Mond im Löwen kontra Saturn in Wassermann. Macht es euch heute bequem, denkt über den Tellerrand hinaus und bricht ein paar Regeln. Ausserdem ausgezeichneter Zeitpunkt für Heilungsrituale!

22.4.21: Venus Konjunkt zu Uranus, beide im Stier. Mond im Löwen bis ca. 14:04 Uhr wirksam. Liebe, Schönheit und Innovation gehen an diesem Tag Hand in Hand. Mond in der Jungfrau ab 15:08 Uhr.

23.4.21: Mars tritt um 13:48 Uhr in das Zeichen des Krebses ein. Der Wunsch, alle Dinge zu optimieren, dreht sich jetzt im Bereich Haus und Herd, Familie und Ernährung. Bereitet jetzt diese lang gehegten Renovierungspläne vor oder beginnt ein neues Ernährungsprogramm – die astrologische Konstellation dafür war noch nie besser. Achtet aber auch auf passives aggressives Verhalten! Ansonsten herrschen auch starke Venusgefühle vor…

24.4.21: Venus im Stierquadrat mit Saturn im Wassermann. Venus, die sich mit Saturn auseinandersetzt, bedeutet, dass fatalistisches Denken und halb leere Glasorientierungen von einem nie aufhörenden kosmischen Jubeltrupp aufgepeppt werden, der selbst die mürrischsten unter uns davon überzeugen kann, dass es tatsächlich andere Möglichkeiten gibt. Versucht heute einfach nicht, große Verpflichtungen einzugehen. Mond ab 18:05 in der Waage.

25.4.21: Merkur im Stierquadrat mit Saturn im Wassermann. Heutzutage fällt es euch möglicherweise schwer, eure Gedanken in Worte zu fassen, und wenn ihr gefragt werdet, ob ihr über eure Gemeinde oder die Zukunft nachdenken möchtet, stösst ihr möglicherweise an eine innere Mauer. Macht euch keine Sorgen, es liegt am heutigen Tag. Nutzt die Option, um Dateien, Briefe und Ideen zu organisieren.

26.4.21: Mondwechsel in den Skorpion um 18:18 Uhr (Quersumme wieder 18) Venus sendet uns Liebessignale und mit dem Einfluss des Mondes im Skorpion durchaus auch lustvolle Gedanken. Ideal für Liebes- Partnerschaftsrituale oder effektive Momente der Sinne!

27.4.21: Vollmond bei 7 Grad Skorpion, 05:31 Uhr. Dieser Vollmond bildet einen schönen Trigon mit Mars in Krebs und bietet die Möglichkeit, einige alte Wunden in eurer Ahnenlinie wirklich sauber aufzulösen und die Fähigkeit/das Wissen dazu, wie man sie heilt.

Ab 22:01 Uhr ist Pluto (26° im Steinbock) bis zum 6. Oktober 2021 um 20:28 Uhr (24°im Steinbock) rückläufig. Dies ist ein langsamer, rückläufiger Außenplanet, aber Pluto-sensible Menschen werden es fühlen!

28.4.21: Mond im Skorpion Quadrat mit Jupiter im Wassermann. Heute gibt es einen Konflikt zwischen eurer Vision von dem, was möglich ist, und dem, wo ihr euch gerade befindet. Nichts desto trotz ist der Tag ideal für mediale Arbeiten, somit sollte die Berichtigung der Ziele einfach sein.

29.4. 21: Merkur im Stier Sextil zu Uranus in den Fischen. Hört/achtet heute / morgen auf eure Träume - sie geben euch wichtige Informationen. Ausserdem guter Tag für Heilungsrituale.

30.4.21: Mond im Steinbock um 18:16 Uhr. Sonne und Uranus verbinden sich im Stier. Explosive Sternenstimmung und das zur Walpurgisnacht. Der April endet mit einer Einladung, Änderungen vorzunehmen, die zu mehr Tiefe und Stabilität führen. Seid ihr bereit?